Le Locle Schweizerisch flirten

Um den historischen Wert dieser Städte zu begreifen, muss man sie mit neugierigem Blick mustern. Auf diese Weise lassen sich die versteckten Seiten erblicken.

Schweiz: Mit den Uhren aus Le Locle verdient man anderswo Geld | ZEIT ONLINE

Zum Beispiel die Architektur, die dem Licht grosse Priorität gibt, und die urbane Struktur, die den Verkehr erleichtert. Strassen, Gebäude und Fabriken wurden gebaut, um den Bedürfnissen der aufkommenden Uhrenindustrie zu dienen. Diese wiederum wurde zum Symbol der gesamten Region. UNESCO-Welterbe Ticket Attraktive Angebote rund um die Natur- und Kulturschätze der Schweiz Zu den Angeboten.

UNESCO-Welterbe Ticket Attraktive Angebote rund um die Natur- und Kulturschätze der Schweiz. Zum UNESCO-Welterbe gehören in der Schweiz 11 Landschaften und Kulturgüter. Beim Besuch dieser geschützten Kultur- und Naturstätten erleben Sie die Einzigartigkeit dieser Juwelen. Attraktive Angebote rund um die Natur- und Kulturschätze der Schweiz.

Fahrzeuge der TRN

Online buchen. Mehr erfahren. Mit der weiteren Benutzung von MySwitzerland. Überblick Informationen zu Karte öffnen Karte Karte. La Chaux-de-Fonds. Der Höchststand wurde erreicht, als Le Locle fast 15' Einwohner zählte.

Mit den Uhren aus Le Locle verdient man anderswo Geld

Die nachher einsetzende Wirtschaftskrise insbesondere in der Uhrenindustrie führte zu einer massiven Abwanderungswelle, die in verringertem Masse bis heute anhält. Le Locle entwickelte sich im frühen Jahrhundert vom Bauerndorf zur Industriegemeinde. Es gilt als Wiege der schweizerischen Uhrenindustrie, die ab hier ihren Anfang nahm. Auch die Spitzenmacherei hatte zu dieser Zeit eine wichtige Bedeutung im Neuenburger Jura. Während mehr als Jahren war die Wirtschaft von Le Locle zur Hauptsache auf die Uhrenindustrie ausgerichtet, weswegen die Stadt von der Krise in dieser Branche ab besonders schwer getroffen wurde.

Seither fand eine Diversifizierung der Industrie statt. Heute bietet die Stadt rund Arbeitsplätze an. Noch immer hat die Uhrenindustrie Luxusuhren mit Zulieferbetrieben eine gewisse Bedeutung in Le Locle. Hierbei sind insbesondere die Unternehmen Certina , Mido , Tissot , Ulysse Nardin , Zenith und Zodiak zu nennen. Daneben ist die Stadt Standort zahlreicher Firmen der Präzisionsmechanik Herstellung chirurgischer Instrumente , der Mikromechanik und Mikroelektronik Dixi Holding Le Locle.

Trying to learn German in Switzerland

Auch die Informationstechnologie, der Maschinenbau, die Möbelindustrie, der Metallbau und die Kunststoff- und Plastikherstellung spielen eine wichtige Rolle. Bis war Le Locle auch für seine Schokoladenfabrik bekannt. Le Locle verfügt über ein öffentliches Spital. Die stärkste Partei ist die Partei der Arbeit. Mit 27 von 41 Mitgliedern stellen rot-grüne Politiker klar die Mehrheit der Abgeordneten. Der Generalrat setzt sich folgendermassen zusammen: [4] [5] [6]. Es gibt in Le Locle zusätzlich ein Jugendparlament. Der Stadtrat besteht aus fünf Mitgliedern.

Stadtpräsident von Le Locle ist Claude Dubois FDP. Neben den Stufen der obligatorischen Schulausbildung Primarschulen, Sekundarschule ist Le Locle Standort zweier bedeutender Berufsschulen. Daneben gibt es ein Konservatorium und eine Sprachschule. Die Stadt ist verkehrsmässig gut erschlossen. Mit der Eröffnung der Eisenbahnlinie von La Chaux-de-Fonds nach Le Locle wurde die Stadt am 2. Juli an das Eisenbahnnetz angeschlossen. September wurde auch die Schmalspurbahnlinie von Le Locle nach Les Brenets in Betrieb genommen.


  • Transports Publics Neuchâtelois?
  • Navigationsmenü.
  • Horgen Schweiz hotel single mit kind.
  • Transports Régionaux Neuchâtelois?
  • RABe | Flirt MS I-tauglich Fotos (7) - www.caitlinwedschris.com!
  • Le Locle, Le Locle | Neuenburg Tourismus (Schweiz) | Stadt!
  • La Chaux-de-Fonds / Le Locle | Schweiz Tourismus!

Früheste Zeugnisse der Anwesenheit des Menschen im Gebiet von Le Locle stammen aus dem späten Mesolithikum um bis vor Christus. In einem Abri am Col des Roches wurden Keramikfragmente und Werkzeuge sowie Knochen gefunden. Aus der gesamten nachfolgenden Zeitperiode bis ins Mittelalter sind keine Funde bekannt. Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort um unter dem Namen Losculo. Später erschienen die Bezeichnungen Loclo und Loucle Wahrscheinlich geht der Ortsname auf das lateinische Wort occulus Lichtung zurück, wobei der Artikel assimiliert wurde.

Richtig urbar gemacht und besiedelt wurde die Gegend von Le Locle erst im Lauf des Ab gehörte Le Locle als Lehen zur Herrschaft Valangin. Weil den Siedlern relativ grosse Freiheiten gewährt wurden, liessen sich hier vor allem Leute aus dem Val de Ruz und aus dem Val de Travers nieder. Das Unternehmen TRN entstand durch die Fusion von drei bereits in Betriebsgemeinschaft stehenden Unternehmen, an denen der Kanton wesentliche Aktienanteile hielt.

Rückwirkend per 1. Der Bahnbetrieb der TRN geht auf ursprünglich drei Bahngesellschaften mit jeweils einer eigenen Stammstrecke zurück. In St-Sulpice haben die Dampffreunde des Vereins Vapeur Val-de-Travers VVT ihre Heimat, im Sommer werden an einem Wochenende im Monat auf der Stichstrecke nach Fleurier und weiter Dampffahrten angeboten. Der VVT hat Konzession und Strecke Fleurier—St-Sulpice von der TRN übernommen.

Der Austausch von Triebfahrzeugen ist üblich. Auch der Übergang auf das Netz der CJ ist möglich und wird vor allem mit dem Aussichtsteuerwagen Ast 21 häufig gemacht. Die VR betrieben von bis die Strassenbahn Les Hauts-Geneveys—Villiers , ein 8,2 Kilometer langes, meterspuriges Überlandtram im namengebenden Val de Ruz. Diese Trambahn wurde nach ihrer Einstellung durch den Trolleybus Val de Ruz ersetzt, dieser Überlandbetrieb bestand bis Damals wurde aus der VR ein reiner Dieselbusbetrieb.